Versicherungen

Ihr könnt bei eurer Kfz- Versicherung anfragen oder einfach
von den nachfolgenden Versicherungen auswählen.

Allianz
HUK Coburg
HUK24
DEVK
Vermak

Bei einigen Versicherungen, könnt Ihr euren Wohnwagen ganz normal auf Teilkasko versichern und die Vollkasko Monatsweise dazu buchen.

Ist vielleicht ganz interessant, wenn der Wohnwagen nur ein bis zweimal im Jahr bewegt wird und man nicht das ganze Jahr über den hohen Vollkasko Beitrag bezahlen möchte.

Falls ihr euch für das Dauercamping entschieden habt, so gibt es auch einige Versicherungen die sich darauf spezialisiert haben. Wie z.B die VIVEMA, wo es für Dauercamper ein Komplettpaket inkl. Wohnwagen-, Hausrat-, Glasbruch- und Haftpflichtversicherung gibt.
Unter anderem sind hier auch das Vorzelt und die SAT-Anlage automatisch mitversichert. Auch angemeldete Wohnwagen am Dauerstellplatz sind versicherbar.

Nähere Infos findet ihr hier: https://www.vivema.de/versicherungen/dauercamper

Was euch der Wohnwagen an Steuern kostet könnt ihr unter folgendem Link berechnen:

http://www.kfz-steuercheck.de/kfz-steuer-rechner/anhaenger-steuer/

Folgende Unterlagen werden benötigt um einen Wohnwagen anzumelden:

Personalausweis oder Reisepass
Versicherungskarte oder Nummer
Wohnwagenpapiere
TÜV-Bericht des Wohnwagens
Prüfbescheinigung der Gasanlage (falls vorhanden)
Bankverbindung